Sie sind hier: AKTUELLES
Sonntag, 28. Mai 2017

Herzlich Willkommen!

Liebe Heimatfreundin, lieber Heimatfreund, wir begrüßen Sie auf der Homepage des Heimatvereins Meppen. Hier informieren wir Sie über die Aktivitäten unseres Vereins, Termine und Veranstaltungen.

 

 

Aktuelle Sonderausstellung im Stadtmuseum 05. April - 28. Mai 2017

Gärten im Mittelalter

Verglichen mit der hoch entwickelten Gartenkultur der römischen Antike oder des islamischen Raums waren die Gärten des Mittelalters in Europa unspektakulär. Kenntnisse zu diesen Gärten haben wir vor allem aus Buchmalerei und Dichtung, denn in den Minneliedern und Heldensagen spielen Gärten oft eine bedeutende Rolle. Drei unterschiedliche Gartenwelten lassen sich im Mittelalter unterscheiden:

Die Klostergärten der Mönche waren die ersten systematisch angelegten und geplanten Gärten des frühen Mittelalters; die Burg- oder Lustgärten der ritterlich-höfischen Gesellschaft sind eine Erscheinung des Hochmittelalters (12. und 13. Jh.); die bürgerlichen Gärten, die dem Vorbild der aristokratischen Gärten nacheiferten, entwickelten sich im Spätmittelalter mit dem Aufblühen der Städte und des Handels.

Die Wanderausstellung von der Kunsthistorikerin Frau Dr. Alice Selinger zeigt die Entwicklung der mittelalterlichen Gärten auf und präsentiert viele Pflanzen, die in der christlichen Ikonografie eine Rolle spielten.

Das Stadtmuseum Meppen zeigt diese Ausstellung vom 05.04. - 28.05.2017 jeweils zu den Öffnungszeiten Dienstags, Donnerstags und Sonntags von 14 - 17 Uhr.

 

 

Handwerkermarkt zum Mühlentag am 5. Juni 2017 erstmals auf der Schülerwiese

Der Handwerkermarkt anlässlich des deutschen Mühlentages findet in diesem Jahr nicht an der Herrenmühle sondern auf der Meppener Schülerwiese statt. Der Vorsitzende des Heimatvereins, Marc-André Burgdorf, und Bürgermeister Helmut Knurbein freuen sich, dass der Handwerkermarkt auch in diesem Jahr am 5. Juni stattfindet und mit der Schülerwiese ein adäquates Veranstaltungsgelände gefunden wurde. Das Gelände an der Herrenmühle steht bedauerlicherweise für die Veranstaltung nicht mehr zur Verfügung.

Mit der Anzahl von über 30 ausstellenden Handwerkern zeigt sich Burgdorf zuversichtlich, an den Erfolg der Veranstaltungen aus den vergangenen Jahren auf der Schülerwiese anknüpfen zu können. "Auch wenn die Verlegung eines Veranstaltungsgeländes nie ideal ist, so ist mit der Schülerwiese jedoch ein Gelände gefunden worden, das gute Voraussetzungen für die erfolgreiche Weiterführung der Veranstaltung bietet. Allein die idyllische Lage am Dortmund-Ems-Kanal, umsäumt von einem wunderschönen Baumbestand, spricht für diesen Veranstaltungsort."

Bürgermeister Helmut Knurbein ergänzt, dass mit dem neuen Veranstaltungsort der direkte Bezug zum Mühlentag zwar nicht mehr vorhanden sei, die Verbindung jedoch mit der Höltingmühle auf der anderen Seite des Kanals wieder aufgenommen werde.

Mit der Verlegung des Standorts zeichnet erstmals auch nicht mehr der Heimatverein Meppen für der Veranstaltung verantwortlich sondern der Stadtmarketingverein WiM. Bei der Ausgestaltung der Veranstaltung sind sich Ansgar Limbeck, WiM-Geschäftsführer, und der Heimatverein einig, auf Bewährtes zu setzen. So sei neben der Auswahl der Handwerker auch das Bühnenprogramm mit den "Raddemusikers" und den "Rasdörper Burlosspeelers" mit den Vorjahren identisch. Auch hinsichtlich der Bewirtung setze man nach wie vor auf einen deftigen Mittagstisch und ausreichend Kaffee und Kuchen im Nachtmittagsbereich.

 

 

Pättkesfahrt als Tagestour

Sonntag, 11. Juni 2017, 9.00 Uhr

Für alle, die die sportliche Herausforderung suchen, aber nicht gerne allein sondern lieber in Gemeinschaft Fahrrad fahren, bieten wir diese Tagestour von ca. 60 km an. Wir treffen uns um 9 Uhr an der Hubbrücke Meppen und legen dann die Route und das Ziel fest. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

 

Wanderwoche 2011 im Westerwald

Tageswanderung auf dem Verbindungsweg des "Hünenweg"

Sonntag, 18. Juni 2017, 8.30 Uhr

Tageswanderung auf dem "Emsweg" von Rheine-Bentlage nach Emsbüren (ca. 21 km). Abfahrt mit dem Bus ist um 8.30 Uhr vom Bahnhof in Meppen. Gäste sind herzlich Willkommen! Anmeldungen bitte bis zum 16. Juni beim Wanderwart Werner Zwinge, Tel.: 05931/14470

 

 

 

 

Abendliche Pättkesfahrt am 21. Juni 2017

Fahren Sie gerne Fahrrad und haben Sie Lust, dabei Neues zu entdecken? Dann begleiten Sie uns auf unserer abendlichen Pättkesfahrt (ca. 25 - 30 km). Wir treffen uns um 18 Uhr an der Hubbrücke und legen dann das Ziel gemeinsam fest. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.